Wohlfühl-Badezimmer

29.07.2014

Ein Badezimmer zum Wohlfühlen – vier Tipps für kleine Budgets

Ein Badezimmer zum Wohlfühlen – das ist das Ziel vieler Menschen heute. Das gilt Zuhause, wie auf Reisen. Wer ein Hotelzimmer betritt, der überprüft als Gast umgehend das Badezimmer und entscheidet spontan, ob er sich hier wohlfühlen kann oder nicht.

Die entscheidende Frage ist also, welche Faktoren bestimmen, ob ein Badezimmer zum Wohlfühlen ist oder nicht?

Wer auf die Details achtet, der kann auch über größere Elemente hinwegsehen, bei denen sich die Geschmäcker scheiden können. Da ist die Farbe der Badezimmerkacheln, die Größe der Räumlichkeit, das Vorhandensein von Dusche oder Badewanne. Ja, sogar die Armaturen und selbst Handtuchhaken können Emotionen jedweder Art auslösen.

Obwohl all diese Dinge zunächst in einem kahlen Badezimmer die Entscheidung beeinflussen mögen, ob das Badezimmer einen Wohlfühlfaktor hat, bietet selbst die bescheidenste Nasszelle jedes Potential, sich zu einem Badezimmer zum Wohlfühlen zu mausern.

Der Teufel liegt hierbei, wie so häufig, im Detail. Die Badezimmer Ausstattung ist also das Zauberwort und nicht das Badezimmer selbst. Durch wenige, aber effektvolle Badezimmer Accessoires und durch die Wahl der richtigen Handtücher und Bademäntel kann ein Badezimmer erst seinen vollen Charakter entwickeln und zu einer Wohlfühloase werden.

Handtücher in dicker Profi-Qualität und in satten, attraktiven und modernen Farben werten jedes Badezimmer zu einem Luxustempel auf. Sie spiegeln Pflege, Reinheit, Wohlgefühl und Qualität wider. Handtücher in dieser Qualität weisen selbst auf Respekt und Wohlwollen, ja sogar Großzügigkeit hin. Das gilt nicht nur im Hotel oder im Gewerbe, aber auch im eigenen Heim hinterlassen diese Handtücher in Profi-Qualität den Eindruck von einem Badezimmer zum Wohlfühlen. Die Haut wird nach der Dusche nicht einfach nur Trocken gerubbelt, sondern in ein kuschelig weiches Handtuch gehüllt und dank der starken Saugfähigkeit sanft abgetrocknet. Das Ritual wird in einem Badezimmer zum Wohlfühlen durch einen weichen Bademantel in der passenden Farbe komplettiert. Wer den Tag mit so einer Dusche beginnt, der startet gleich ganz anders in den neuen Tag.

Hochwertige Badeöle machen aus einem einfachen Bad das zur reinen, zweckgerechten Nutzung gedacht ist, hingegen ein echtes Badezimmer zum Wohlfühlen. Hier werden Entspannung und Belebung zu Prioritäten erhoben. Dabei ist es wichtig, dass die Flakons nicht nur hübsch anzusehen sind, sondern der Inhalt des Badeöls auch hält, was er verspricht. Die Qualität des Öls muss die Haut pflegen und der Duft der ätherischen Öle die Sinne betören, erst dann wird ein Vollbad im Badezimmer zum Wohlfühlen.

Wer seine Haut auf besonders schonende und natürliche Weise reinigen und gleichzeitig massieren möchte, der wählt den wertvollen Naturschwamm. Schon beim Betreten des Badezimmers lösen die Details der richtigen Handtücher, des Badeöls und des Naturschwamms das bloße Empfinden eines Badezimmers zum Wohlfühlen aus.

Die oftmals unterschätzten Handtuchhaken und Handtuchhalter haben einen Einfluss von unschätzbarer Dimension, um ein schlichtes Badezimmer mit kleinen Kniffen aufzuwerten. Die Installation ist unkompliziert, aber von hohem Effekt. Alles was man braucht, um in wenigen Minuten ein einfaches, zweckgerechtes Badezimmer zur Wohlfühloase umzufunktionieren, das findet man bequem auf handtuchshop.com.

Jede Frage wird kompetent vom Kundenservice beantwortet und die Lieferzeiten sind schnell, fast immer wird schon am nächsten Tag nach Versand geliefert. Das lange Umtauschrecht von 30 Tagen ist bequem und kundenfreundlich.


zurück zur Bad Themen-Übersicht...