Mit dem Handtuch Liegen im Urlaub belegen – kaum einer gibt es zu

10.06.2013 – suedkurier.de

Handtücher auf den Sonnenliegen - jeder Urlauber kennt diesen Anblick. Doch laut Online-Umfrage von südkurier.de will es keiner gewesen sein. In den frühen Morgenstunden die Liegen am Pool oder Strand mit Handtüchern zu reservieren, ist angeblich ein deutsches Phänomen. 45 Prozent der Befragten einer L’TUR-Umfrage glauben, dass Deutsche gern ihr Eigentum markieren. Doch in der Online-Umfrage zu dem Thema ist das Ergebnis erstaunlich. Denn hier will keiner zugeben, dass er seine Sonnenliege im Urlaub mit dem Handtuch reserviert. 77 Prozent (Stand 28.06.13) finden das Verhalten laut Online-Umfrage im Urlaub lächerlich. Kaum einer würde das Frühaufstehen in Kauf nehmen, um einen schönen Liegeplatz im Urlaub zu haben. Das ist ja auch peinlich, uncool und stressig noch dazu – so die Meinung der Befragten. Angeblich ein absolutes No-Go, mit einem Handtuch die Liege für das Sonnenbad am Nachmittag bereitzuhalten. Trotzdem sind bereits in den frühen Morgenstunden an Strand und Pool ausreichend Handtücher auf den Liegen verteilt. Vielleicht hat die Angewohnheit, Liegen mit Handtüchern zu reservieren, bereits Tradition wie das Klatschen im Flugzeug – dieser Meinung sind jedenfalls 15 Prozent der Teilnehmer.

Mehr Informationen unter:
...Liegenbelegen-im-Urlaub-Deutsche-markieren-gern-ihr-Eigentum;art1003205,6105144

 

zurück zur Handtuch News-Übersicht...