Handtuch oder Fön tun dem Hund im Herbst gut

07.11.2013 – focus.de
Im Herbst sollten Hundehalter mit einem Handtuch dem Trocknen ihres Lieblings nachhelfen. Denn im Regen spazieren gehen, durch Pfützen rennen – das läst nicht nur den Menschen frösteln. Auch Hunde können sich durch die herbstliche Nässe und Kälte schnell Erkältungen einfangen. Um einer Erkältung des Hundes vorzubeugen, sollten Herrchen und Frauchen sich darum kümmern, dass der Hund schnell trocknet.Dafür einfach immer ein Handtuch parat legen und direkt nach der Gassirunde den Vierbeiner abtrocknen. Wenn Ihre Fellnase es zulässt, können Sie Ihr Tier auch ruhig leicht föhnen. Beachten Sie: Wenn Ihr Hund gesund ist, sollten Sie sich von erkälteten Artgenossen fernhalten, denn Hunde können sich schnell anstecken. Aus Rücksicht sollten auch Besitzer eines erkälteten Hundes, diesen auch von anderen Vierbeinern fernhalten.

Weitere Informationen über das Handtuch bei einem erkälteten Hund unter...

...tiere-mit-foen-oder-handtuch-nasse-hunde-im-herbst-gut-trocknen_aid_1139813.html

zurück zur Handtuch News-Übersicht...