Der Hotelangestellt wollte Lady Gaga nur frische Handtücher bringen

09.10.2013 – in-starmagazin.de
Dieser Service gehört zu jedem Hotel: Die tägliche Zimmerreinigung und neue, frische Handtücher für den Gast. Im legendären Chateau Marmont wollte ein Hotelangestellter mit seinen Kollegen eigentlich auch nur eben neue Handtücher bringen, doch dann kam alles anders, schildert in-starmagazin.de. Das Hotelzimmer gehörte Lady Gaga und auf dem Bett lagen ihre zum Teil sehr verrückten Outfits, Perücken, Hüte und hohe Stilettos. Der Hotelangestellte konnte nicht widerstehen, die neuen Handtücher waren sofort aus dem Sinn und er probierte die Kostüme an. „Er zog die Sachen an, fing an zu tanzen und zu strippen wie Lady Gaga“, berichtet ein Kollege. Der dreiste Angestellte soll total ausgerastet sein. Doch dann stand plötzlich Lady Gaga in der Tür - ihre Reaktion war unvorhersehbar. Hätte so manch ein Promi dieser Kategorie den Angestellten sofort rausschmeißen lassen, fing Lady Gaga an zu lachen und zupfte das Kostüm am Hotelangestellten zurecht. Suchte ihm einen anderen Hut und zeigte ihm, wie man in ihren Schuhen am besten läuft. Dem Pagen, der ja eigentlich nur die Handtücher wechseln sollte, war das natürlich furchtbar peinlich – doch Lady Gaga soll sich den ganzen Tag darüber amüsiert haben.

Weitere Infos über den missglückten Handtücher-Wechsel unter...