Badetücher richtig waschen

10.06.2013 – focus.de

Badetücher und Strandtücher bringen meist viel Schmutz wieder mit nach Hause. Wie Sie selbst starken Schmutz wieder loswerden, erfahren Sie hier. Gerade an Badetüchern oder Strandtüchern setzt sich der Schmutz besonders schön fest. Grashalme, Zweige oder Sand sollten vor dem Waschen von den Handtüchern entfernt werden, wie focus.de berichtet. Vor der Wäsche die Badetücher einfach schnell ausschütteln, das entfernt schon mal den groben Schmutz. Denn Grashalme oder kleine Zweige will niemand in der Waschmaschine haben. Bleiche kann den starken Schmutz der Badetücher reinigen. Aber Vorsicht: das Etikett der Handtücher beachten! Ist das Dreieck auf der Anleitung leer oder hat zwei Striche, kann pulvriges Voll- oder Universalwaschmittel benutzt werden. Diese Badetücher können auf der höchsten zulässigen Temperatur gewaschen werden. Für Handtücher, die nicht mit Sauerstoffbleiche behandelt werden dürfen, empfiehlt sich Buntwaschmittel. Sie sollten sich also vor dem Kauf der Badetücher über deren Eigenschaften informieren und wissen, wofür Sie die Badetücher einsetzen wollen. Wenn Sie Handtücher mit an den Strand oder See nehmen möchten, sollten Sie vor allem auf Qualität setzen. Bei geringerer Qualität ärgern Sie sich nur im Nachhinein über eingegangene Handtücher und haftenbleibenden Schmutz oder gar eine kaputte Waschmaschine

Mehr Informationen unter:
...so-wird-man-starken-schmutz-los_aid_1009120.html

zurück zur Handtuch News-Übersicht...